Sonntag, 11. Oktober 2015

Letscho

Heute gab es den ersten Nachtfrost und wir hatten noch viele kleine Paprika an den Sträuchern. Damit sie uns nicht erfrieren haben wir sie abgenommen und ich habe Letscho eingekocht. Das ist mir geschmacklich auch gut gelungen.Tomaten ernte ich noch in Mengen. Sie stehen geschützt.
Trotzdem haben wir den Tomaten für heute noch einen Schutz verpasst damit der Frost da nicht reingeht. Es soll wieder Nachtfrost geben und die Tomatensträucher hängen noch voller Tomaten.



Geistertomaten. :)

Kommentare:

  1. Liebe Jette,
    Letscho ist so köstlich und erinnert ein bisschen an Kindertage!
    Ich würde mich sehr über ein Rezept freuen und gleich mal nachkochen.
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dani, ich habe dir das Rezept hier in die Rubrik "Kochbilder" getan.Gutes Gelingen beim Nachkochen.
      Liebe Grüße, Jette

      Löschen